Training fürs Pferd

Haben Sie ein junges Pferd das noch nicht geritten ist, oder wollen Sie Ihrem bereits gerittenen Pferd verständlich die Grundlagen und Feinheiten vermittelt bekommen, nehme ich mich dieser Aufgabe gerne an.

Jungpferdeausbildung

Die Jungpferdeausbildung beträgt mindestens drei Monate. Diese Zeit benötigt das Pferd um die vermittelten Grundlagen verstehen und festigen zu können. Ein Hauptaugenmerk lege ich dabei darauf, dem Pferd die Hilfen mit viel Geduld und der nötigen Feinheit zu vermitteln, um ihm so die nötige Sicherheit zu geben. Die Ausbildung beginnt mit Bodenarbeit und allgemeinem Umgang mit dem Pferd, z.B. angebunden stehend den Mensch zu akzeptieren. Erst wenn diese Hilfen vermittelt sind beginnt die Arbeit auf dem Pferd. Ziel ist es, ein losgelassenes, durchlässiges und verlässliches Pferd das dem Reiter voll vertraut, zu reiten. Um dieses Ziel ansatzweise zu erreichen, muss Ihnen bewußt sein, dass ich für diese Arbeit mindestens 3 Monate benötige.

Showing

Sie wollen Ihr Pferd schonend und mit der nötigen Sicherheit des Reiters auf einem Turnier vorstellen? Auch dies ist möglich. Ich biete Ihnen Starts in der EWU. Hier gibt es extra für junge Pferde Jungpferdeprüfungen ab dem vierten Lebensjahr.

Korrektur

Weiterführende Ausbildung, Defizite aus Basisausbildung, Fehler/ Probleme die sich schon eingeprägt haben und bei denen Sie nicht mehr weiter kommen? Gerne helfe ich Ihnen und Ihrem Pferd weiter.

Bei meiner Arbeit ist es mir vor allem wichtig, Sie und ihr Pferd zusammenzuführen um ein harmonisches Miteinander von Pferd und Reiter zu erhalten, so dass Sie Ihre gemeinsamen Aufgaben erfolgreich und zufrieden meistern.

Aktuelles

Spiky meine QH Stute gerade in der Grundausbildung.

 


Saisonabschluss 1. Platz beim Natural Horse Trail 2017