Kurztrip mit Ri und Lena

Nach Ringgenbach zum gemütlichen Grillabend

Freitag den 23.08.13

Am Freitag trafen Arne und ich mich in Messkirch, nachdem Ri in Mopsgeschwindigkeit bereits die Strecke Heudorf - Messkirch zurück gelegt hatte, um gemeinsam nach Ringgenbach zu Ralf zu reiten. Dieser hatte uns freundlicherweise sein kleines Paradies zur Verfügung gestellt, um dort die Nacht zu verbringen. Begrüßt wurden wir mit einem brennenden Feuer, Begrüßungstrunk und aufgebautem Pavillion, so dass wir gleich mit dem Grillen beginnen konnten. Zwischendurch haben wir dann doch beschlossen noch eine fangfrische Forelle zu grillen. Leider hatten wir keine Gewürze, dafür aber Honig! Fazit:  zum Glück hatten wir keine Gewürze, es war die beste Forelle die wir je gegessen haben. Ausgeklungen hat der Abend am Lagerfeuer und bei sternklarem Himmel. Am Morgen wurden wir mit einem Kaffee am Feldbett geweckt und anschließend mit reichhaltigem Frühstück vom Grill versorgt. Gemütlich packten wir alles zusammen und begaben uns wieder auf den Heimweg mit dem tollen Gefühl einen richtig schönen, entspannenden Kurztrip gehabt zu haben, der nach einer Wiederholung schreit. Vielen Dank nochmal an Ralf für das zur Verfügung stellen des Geländes und die tolle Bewirtung. DANKE!

Fotogalerie: Die Kurztrip- Impressionen

Aktuelles

Spiky meine QH Stute gerade in der Grundausbildung.

 


Saisonabschluss 1. Platz beim Natural Horse Trail 2017